Hilfsprojekte für Kinder            unserer Welt

    

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

auf der ganzen Welt leben heute, den Vereinten Nationen zufolge, knapp sieben Milliarden Menschen – über 1,8 Milliarden davon sind unter 15 Jahre alt, also Kinder. Seit dem Jahr 2000 stagniert die Zahl der Kinder weltweit, die regionalen Entwicklungen verlaufen jedoch gegenläufig.

Die formale Schulbildung ist ein wesentlicher Baustein der Bildungsbiographie und daher ein zentraler Aspekt der Globalen Bildungsagenda 2030. Deren Unterziel 4.1 lautet: „Bis 2030 allen Mädchen und Jungen den Abschluss einer kostenlosen, chancengerechten und hochwertigen Primar- und Sekundarschulbildung ermöglichen, die zu relevanten und effektiven Lernergebnissen führt.“ (Weltbildungsbericht 2019)

Laut Weltbildungsbericht 2019 können 617 Millionen Kinder nicht lesen und rechnen und 264 Millionen Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren haben weltweit keinen Zugang zu Bildung.

Der Verein "Kindern Leben geben e.V." unterstützt und fördert natürliche Personen oder Personenvereinigungen, die mildtätige Zwecke im Sinne der christlichen Kirchen verfolgen, sowie Projekte, die dem vorgenannten Zwecke dienen.

Der Verein entstand im Jahre 2010 aus dem privaten Projekt "Leben für die Findelkinder Chinas", das bereits im vorgenannten Sinne Projekte vor Ort in China unterstützt hat.

Durch Ihre Mitgliedschaft im Verein "Kindern Leben geben e.V." unterstützen Sie uns aktiv bei unseren Bemühungen, besonders Kindern in Papua-Neuguinea in Ozeanien eine reelle Chance auf Bildung zu geben.

In Togo helfen wir einem Kinderheim in der Hauptstadt Lomé das Kinder aufnimmt, die ausgesetzt wurden oder deren Mutter bei der Geburt verstorben ist, deren Eltern HIV-infiziert oder drogenabhängig sind oder die aus anderen Gründen nicht in der Familie bleiben können.

Auch Ihre Spende ist ein Baustein auf dem Weg zu einer gerechteren Welt für die Kinder - unserer Zukunft. Sie ermöglichen benachteiligten Kindern ein kindgerechtes Leben und bessere Chancen in ihrer Heimat.

"Die Ernte ist groß, aber der Arbeiter sind wenige" (Matth. 9,37)

 deshalb brauchen wir gerade Sie!

Weitere Informationen erhalten Sie auf diesen Webseiten. Gerne geben Ihnen auch die Mitglieder des Vorstandes weitergehende Auskünfte.

53949 Dahlem, im Oktober 2019 

     Silvia Schlaugat-Müller

              (Vorsitzende)